Logo
Imprint

Imprint

CRS Clinical Research Services Andernach GmbH
Rennweg 72
56626 Andernach, Germany
Tel: +49 2632 9580406
E-Mail: info.andernach(at)crs-group.de 

Partner & Managing Director (CEO): Dr Torben Thomsen

Managing Directors: Prof. Dr Thomas Forst (CMO) | Ekkehard Herrmann (CFO) | Dr Volker Menschik (CBO)

Registergericht / Registry court Koblenz HRB 20245
USt-ID-Nr. / VAT-ID-Nb. DE 249 257 439
Company with a registered seat at Andernach

Website

realisation: Dr Birte Sievers
text: Dr Birte Sievers | Chris Abbey

Agenturnetzwerk brainville:
programming: Zwonull media
web design: Studio KW - Kommunikationsdesign
content: Sebastian Späthe
photograph: Yuri Arcurs/fotolia | Julia Berlin

Representative for medical device safety

Health care facilities with regularly more than 20 employees must ensure that a competent and reliable person with medical, scientific, nursing, pharmaceutical or technical training is designated as a representative for medical device safety.

As a central department in the health facility, the representative for medical device safety performs the following tasks:

  • Contact person for authorities, manufacturers and distributors in connection with reports on the risks of medical devices and the implementation of necessary corrective measures
  • Coordination of internal processes for the fulfilment of reporting and cooperation obligations
  • Coordination of the implementation of corrective actions and recall actions

 

For further information, questions or comments, please contact our representative for medical device safety: medizintechnik(at)crs-group.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit

Gesundheitseinrichtungen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten haben sicherzustellen, dass eine sachkundige und zuverlässige Person mit medizinischer, naturwissenschaftlicher, pflegerischer, pharmazeutischer oder technischer Ausbildung als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist.

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle in der Gesundheitseinrichtung folgende Aufgaben wahr:

  • Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber in Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen
  • die Koordinierung interner Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahme

 

Für weitere Informationen, Fragen oder Anmerkungen erreichen Sie unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit unter: medizintechnik(at)crs-group.de

FooterEnd